#mitunsnachwoanders

25.09.2018
CB.e Bombardier #mitunsnachwoanders

„Weltweit präsent. In Berlin zu Hause.“ Unter diesem Leitmotiv entwickelt CB.e die Social-Media-Aktion #mitunsnachwoanders sowie City Light Motive die Bombardier als regionale Marke erlebbar machen.

Im Rahmen der Aktionstage im Vorfeld der InnoTrans 2018 konnten Fahrgäste am Berliner Ostbahnhof Mobilität erleben und virtuell an ihre Lieblingsziele der Region Berlin/ Brandenburg reisen.

Bombardier Fahrzeuge sind ein wichtiger Teil des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs in der Region Berlin und Brandenburg. Das sollten auch die Fahrgäste erleben: Bombardier Transportation hat im Vorfeld der InnoTrans 2018, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, am 14. und 15. September 2018 die Social-Media-Aktion #mitunsnachwoanders am Berliner Ostbahnhof realisiert.

Mitmachen und VBB-Monatstickets gewinnen hieß es in der von CB.e konzipiert und umgesetzten PR-Kampagne.

So lud Bombardier interessierte Berlinerinnen und Berliner sowie Gäste der Stadt an einen eigens für die Aktion entworfenen Stand am Berliner Ostbahnhof ein. Dort konnten sich die Standbesucher mithilfe einer Foto Box und virtueller Technik an ausgewählten Reisezielen der Region in Szene setzen. Die Besucherinnen und Besucher erhielten direkt im Anschluss ihr gedrucktes Foto. Wer sein Foto zusätzlich unter dem Hashtag #mitunsnachwoanders über Facebook, Twitter oder Instagram mit der Community teilte, erhielt noch vor Ort ein Tagesticket für das VBB-Gesamtnetz. Zusätzlich werden jetzt im Nachgang der Aktion zwanzig Monatstickets für das VBB-Gesamtnetz verlost.

Rund anderthalb Milliarden Fahrgäste im Jahr nutzen den Nahverkehr in der Metropolregion

„Wir wollen den Fahrgästen mit dieser Aktion zeigen, wofür die globale Marke Bombardier Transportation steht, die in Berlin zu Hause ist und Menschen in der ganzen Welt bewegt“, betont Andreas Dienemann, Unternehmenssprecher von Bombardier. Mit der FLEXITY Straßenbahn, zahlreichen S- und U-Bahnen, den Nah- und Fernverkehrszügen TALENT 2 und TWINDEXX sowie smarten E-Bussen befördern Fahrzeuge von Bombardier in der Hauptstadtregion über eine Milliarde Menschen jährlich – Tendenz steigend. Damit leistet Bombardier einen wesentlichen Beitrag zum regionalen Mobilitätsnetzwerk. Gleichzeitig ist das Unternehmen ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in Berlin und Brandenburg.

Passend zur Kampagne „Weltweit präsent. In Berlin zu Hause.“ wird Berlins Innenstadt während der InnoTrans aktuell mit 8 gedruckten City Light Postern, 6 digitale City Light Boards und 12 digitalen Poster-Galerien bespielt.

CB.e entwickelt die kreative Leitidee sowie das Kampagnenkonzept und verantwortet die Umsetzung. Gesamtverantwortlich zeichnet sich von CB.e Christian Klar (Account Director). 

Fotos: Frank Nürnberger