Wie eine globale Marke die Region bewegt.

Mobilität in einer Millionenstadt

Am Unternehmen Bombardier Transportation kommt kaum jemand in Berlin und Brandenburg vorbei: Mit Straßenbahnen, zahlreichen S- und U-Bahnen, den Nah- und Fernverkehrszügen sowie smarten E-Bussen befördern Bombardier-Fahrzeuge jedes Jahr mehr als eine Milliarde Menschen durch die Hauptstadtregion – Tendenz steigend. Damit leistet das Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zum regionalen Mobilitätsnetzwerk.

Mitte September, im Vorfeld der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2018, lernen Fahrgäste das internationale Unternehmen auch als regionale Marke kennen. CB.e konzipiert und realisiert dazu die PR-Aktion #mitunsnachwoanders am Berliner Ostbahnhof.

Berliner*innen und Gäste der Stadt konnten sich am Aktionsstand mithilfe virtueller Technik und einer Foto-Box an ausgesuchten Reisezielen der Region in Szene setzen, dabei die Marke Bombardier erleben – und erhielten ein gedrucktes Foto von sich an ihrem Reiseziel. Wer das Bild zusätzlich unter dem Hashtag #mitunsnachwoanders über Facebook, Twitter oder Instagram mit der Community teilte, erhielt noch vor Ort ein Tagesticket für das VBB-Gesamtnetz. Weitere zwanzig Monatsticket werden unter allen Teilnehmer*innen der Aktion verlost.

„Wir wollen den Fahrgästen mit dieser Aktion zeigen, wofür die globale Marke Bombardier Transportation steht, die in Berlin zu Hause ist und Menschen in der ganzen Welt bewegt“, betonte Andreas Dienemann, Unternehmenssprecher von Bombardier. Das Unternehmen ist nicht nur zentraler Mobilitätsdienstleister, sondern auch ein wichtiger Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in Berlin und Brandenburg.

Passend zur Kampagne „Weltweit präsent. In Berlin zu Hause.“ wurde Berlins Innenstadt während der InnoTrans zusätzlich mit gedruckten City Light Postern, digitale City Light Boards und digitalen Poster-Galerien bespielt. CB.e entwickelt die kreative Leitidee sowie das Kampagnenkonzept und verantwortet die Umsetzung.

CB.e Bombardier #mitunsnachwoanders
CB.e Bombardier #mitunsnachwoanders
CB.e Bombardier #mitunsnachwoanders
CB.e Bombardier #mitunsnachwoanders